Wir sind Mitglied im
Eine Welt Netzwerk Bayern e. V.

Was ist Fairer Handel?

Schulkinder in Asien

Fair ist, wenn auch der Erzeuger für sein Produkt einen angemessenen Preis erhält.

Der Faire Handel bietet den Produzenten in den benachteiligten Ländern über einen langen Zeitraum eine zuverlässige Partnerschaft mit Preisen, die dem Herstellungsaufwand für seine Produkte entsprechen.

Die Erzeuger erhalten Beratung und Hilfestellung bei Anbau, Veredelung und Produktion. Auf diese Weise schaffen wir ein Gleichgewicht zwischen Produzent und Konsument.

Den Menschen in den Ländern des Südens wird durch den fairen Handel ein friedliches und menschenwürdiges Leben ermöglicht mit

... Schulbildung statt Kinderarbeit
... zumutbaren Arbeitsbedingungen
... gesichertem Familieneinkommen
... sozialer Absicherung bei Krankheit und im Alter
... langfristiger Selbstverwaltung und Eigenverantwortung